Seiten

Donnerstag, 20. September 2007

Gleiches Recht für alle?

Unser Recht beruht auf einem Konsens über gemeinsam anerkannte Werte. Wie aber geht man mit Menschen um, die eine andere Werteskala haben?


Der kulturellen Unterschied zwischen einem afghanischen Klan und einer westlichen Demokratie ist sehr groß. Wenn man einen dortigen Beschuldigten, zum Beispiel Osama Bin Laden, nach den Regeln westlicher Rechtssprechung verurteilt, wird man wahrscheinlich ausgelacht. 

Man kann sich ja in Analogie eine Reise in die Zeiten des Papstes Urban II vorstellen und versuchen, über diesem Papst zu Gericht zu sitzen. Wir urteilen über ihn mit einer Werteskala, die damals völlig unbekannt war und dasselbe gilt auch für unseren Umgang mit dem Islam.

Ich fürchte, dass wir bei einem Ausflug in eine andere Welt auf deren Werte achten müssen, wenn wir nicht untergehen wollen.